Lesechallenge

 

Frühere Challenges:

Astrid Lindgren-Challenge 2016

 

LeseChallenges 2017:

#königskinderchallenge

#panemchallenge17

2017 steht ganz im Zeichen der Panem-Challenge von Sinah (PinkMaiBooks):

 

 Zusammen mit Annik-Tabea werde ich für den Distrikt 10 antreten.

Jeder Monat steht unter einem ganz bestimmten Thema, welches sich an den Distrikten orientiert. So werden z.B. im Januar Bücher zum Thema Prunk, Ruhm und Geld gelesen und Punkte für die jeweiligen Distrikte anhand der rezensierten Bücher verteilt. Jeder Distrikt stellt dabei 10 Kämpfer (oder eher Kampfleser ;-)).

Da Annik-Tabea keinen eigenen Blog führt, werde ich hier ihre Rezensionslinks festhalten.

 

Die Monatsthemen:

Die Seitenzahlen richten sich nach Amazon.

Januar
Distrikt 1 steht für Luxuswaren und Reichtum. Im Monat Januar lesen wir Bücher, in denen Prunk, Luxus und Geld eine wichtige Rolle spielen.
 
Lina:
  • Love and Fire – Miranda J. Fox – Goldedition – 348 Seiten – Monatsthema erfüllt – 35P

    • männliche Hauptfigur ist schnieker Milliardär und besitzt den ein oder anderen Swingerclub nebst Traumschloss
  • Die Erbin – Simona Ahrnstedt – 608 Seiten – Monatsthema erfüllt – 65P
    • Natalia de la Grip entstammt einer sehr reichen und einflussstarken Adelsfamilie
    • die Geschichte spielt in der Finanzelite
  • Emilia – Dein Weg zu mir – C.M. Spoerri – 322 Seiten – Monatsthema erfüllt – 35P
    • Emilia erbt ein Weingut, ihre Familie ist reich (zwar nicht superreich, aber immerhin wohlhabend) und sie muss sich mit der Buchhaltung des Betriebes herumschlagen
  • Dunkle Lilie – Erwachen – LUC – 280 Seiten – Monatstheme erfüllt – 35P 
    • ER ist ein stinkreicher Geschäftsmann, der IHR jeden Luxus bietet (auch wenn sie ihn nicht will)
  • Ungenügend – Asuka Lionera – 250 Seiten – Monatsthema erfüllt – 35P
    • Leon stammt aus einer steinreichen Familie, die großen EInfluss auf ihn nimmt, auch wenn er sich gegen das Schickimicki-Leben zu wehren versucht (und wohl doch als Anwalt endet)
    • war von mir gar nicht als Challenge-Buch geplant, passt dennoch 😉
  • High Heels im Schnee – Karin Lindberg – 278 Seiten – Monatsthema erfüllt – 35P
    • spielt in der englischen High Society
  • Verborgen zwischen Schatten und Licht – Kira Gembri – 322 Seiten – passt nicht zum Monatsthema- 15P
  • Glimmernächte – Beatrix Gurian – 381 Seiten – passt zum Monatsthema – 50P

    • stinkreiche Adelsfamilie, spielt auf einem Schloss
  • Die Schöne und das Biest – J.-M. Leprince de Beaumont – 32 Seiten – passt zum Monatsthema – 35P
    • verzauberter Prinz, überhäuft die Schöne mit luxuriösen Geschenken
  • Vertraglich verliebt – Karin Lindberg – 321 Seiten – passt zum Monatsthema – 35P
    • reicher, geschäftlich erfolgreicher Typ nimmt junge Frau als Fake-Freundin unter Vertrag
  • Dark Haze – Verloren bis zu dir – Svenja Lassen – 252 Seiten – passt zum Monatsthema – 35P
    • reiche Erbin verliert seine Familie auf brutale Weise und wird von einem Mörder gerettet
  • Frost&Payne – Das Protokoll – Luzia Pfyl – ?? Seiten – passt nicht zum Monatsthema – 15P
  • Dirty English – Ilsa Madden-Mills – 302 Seiten – passt zum Monatsthema – 35P
    • Declan (Prota) ist ziemlich wohlhabend, kauft sich ein eigenes Fitnessstudio

Meine Lösung der Challenge-Aufgabe: Distrik 10 – so, wie ich ihn sehe 😀

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Annik-Tabea:
  • Calendar Girl – Ersehnt –  Audrey Carlan – 433 Seiten – passt zum Monatsthema – 50P
    • Es geht um reiche Typen geht, die sich ein Escort-Girl leisten können. 😉
  • Crossfire – Erfüllung – Sylvia Day -480 Seiten – passt zum Monatsthema – 50P
    • Es geht um den sexy Millionär Gideon Cross und seine Angebetete Eva. 
  • Die rote Königin – Victoria Aveyard – 512 Seiten – passt zum Monatsthema – 65P
    • Handelt von der reichen Elite, den „Silbernen“ und den unterdrückten, dienenden „Roten“.
  • Princess Reality – Gespieltes Leben – Noemi Caruso – 228 Seiten – passt zum Monathema – 35P
    • Prinzessin Siera und das Leben im Palast
  • Glimmernächte – Beatrix Gurian – 381 Seiten – passt zum Monatsthema – 50P

    • stinkreiche Adelsfamilie, spielt auf einem Schloss
  • Trinity – verzehrende Leidenschaft – Audrey Carlan – 432 Seiten – passt zum Monasthema – 50P
    • Es geht (mal wieder) um einen äußerst heißen Millionär und seine Angebetete.
  • Emilia – Dein Weg zu mir – C.M. Spoerri – 322 Seiten – Monatsthema erfüllt – 35P
    • Emilia erbt ein Weingut, ihre Familie ist reich (zwar nicht superreich, aber immerhin wohlhabend) und sie muss sich mit der Buchhaltung des Betriebes herumschlagen
  • Die Farbe des Blutes 2: Gläsernes Schwert – Victoria Aveyard – 576 Seiten – passt zum Monatsthema – 65P
    • Es geht erneut um die reiche Elite, die „Silbernen“ und die unterdrückten „Roten“.
  • Bourbon Kings – J. R. Ward – 528 Seiten – passt zum Monatsthema – 65P
    • Es geht um die Bradford Dynastie, die es mit der Produktion von Bourbon zu unfassbarem Reichtum gebracht haben.
  • Das Juwel: Die weiße Rose – Amy Ewing – 400 Seiten – passt zum Monatsthema – 50P
    • reiche Elite im Juwel, die die anderen Bevölkerungsschichten unterdrücken und ihren Tod billigend in Kauf nimmt
  • Lady Almina und das wahre Downton Abbey – Gräfin von Carnavon – 304Seiten – passt – 35P
    • Es geht um die reiche Adelige Lady Almina und deren Leben. 

Annik-Tabeas Lösung der Challenge-Aufgabe!

 
 
Februar
Distrikt 2 ist für die Bereitstellung von Waffen und Militär zuständig. Daher stehen im Februar Bücher mit Militär, Kampf, Mord und Krieg im Vordergrund.
 
Lina:
  • Das zerbrochene Glas – Andreas Suchanek – 121 Seiten – passt zum Monatsthema -35p
    • Das M.O.R.D.s-Team versucht einen Mord in der Vergangenheit aufzuklären, während Wendy den Dynastien den Krieg erklärt und dabei auch vor unschuldigen Opfern nicht zurückschreckt…
  • Sternensturm: Das Herz der Quelle – Alana Falk – 376 Seiten – passt nicht zum Monatsthema – 30P
  • Von den Steren geküsst – Amy Plum – 412 Seiten – passt zum Monatsthema – 45P
    • jahrhunderte alter Krieg zwischen Bardia und Numa („Gut und Böse“)
    • finale Schlacht
  • Léon&Claire: Er trat aus den Schatten – Ulrike Schweikert – 480 Seiten – passt zum Monatsthema – 50P
    • Passt zum Monatsthema, weil es um den ewigen Kampf zwischen Gut und Böse, Schatten und Licht geht und Léon ein Kämpfer der Schatten ist.
  • So rot wie Blut – Salla Simukka – 304 Seiten – passt zum Monatsthema – 35P
    • Lumikki gerät in einen Drogenbandenkrieg und mehrere Leichen pflastern ihren Weg
  • Ein M.O.R.D.s-Team Band 1: Der lautlose Schrei –  Andreas Suchanek – 120 Seiten – passt- 35P
    • Das zentrale Thema der Serie ist der Mord an der Schülerin Marietta King
  • Ein M.O.R.D.s-Team Band 2: Auf tödlichen Sohlen –  Andreas Suchanek – 120 Seiten – passt – 35P
    • Das zentrale Thema der Serie ist der Mord an der Schülerin Marietta King
  • Ein M.O.R.D.s-Team Band 3: Eine verhängnisvolle Erfindung –  Andreas Suchanek – 120 S. – passt- 35P
    • Das zentrale Thema der Serie ist der Mord an der Schülerin Marietta King
  • Das Reich der sieben Höfe: Dornen und Rosen – Sarah J. Maas – 480 Seiten – passt zum Monatsthema -50P
  • Ein schrecklicher Krieg führte zur Trennung der Menschenwelt von den Fae, nun droht er wieder aufzuflammen. Tamlin kämpft als fürchterlicher Krieger für seinen Hof und metzelt alle Feinde nieder, kann aber gegen die Seuche wenig ausrichten.
  • Der beste Freund meines Bruders – Miranda J. Fox – 286 Seiten – passt nicht – 15P
  • So rot wie Blut – Salla Simukka – 304 Seiten – passt zum Monatsthema – 35P
    • Lumikki muss einen Massen(selbst)mord verhindern und jemand hat es wieder auf ihr Leben abgesehen, alle kann sie aber nicht vor einem gewieften Mörder retten
  • So schwarz wie Ebenholz – Salla Simukka –  200 Seiten – passt zum Monatsthema – 35P
    • dieses Mal wird ein tragischer Tod durch ein Küchenmesser aufgeklärt und Lumikki muss sich eines irren Stalkers erwehren
  • Melody of Eden: Blutwächter – Sabine Schulter – 351 Seiten – passt zum Monatsthema – 35P
    • Die Vampire der Nachtpolizei befinden sich in einem andauernden Kampf gegen Rufus und seine Armee aus Wilden und veränderten Tieren.
  • Das Erbe der Macht (5): Silberregen – Andreas Suchanek – 148 Seiten – passt zum Monatsthema – 35P
    • Es herrscht Kreg zwischen den Lichtkämpfern und Schattenkriegern, de die Zerstörung des Walls herbeiführen wollen, der die Magie vor den Augen der Menschen verbirgt.
  • Das Erbe der Macht (6): Schattenfrau – Andreas Suchanek – 134 Seiten – passt zum Monatsthema – 35P
    • Es herrscht Kreg zwischen den Lichtkämpfern und Schattenkriegern, de die Zerstörung des Walls herbeiführen wollen, der die Magie vor den Augen der Menschen verbirgt.
  • Schneeweiße Rose – Jennifer Alice Jager – 204 Seiten – passt zum Monatsthema – 35P
    • Kampf der beiden Schwestern um die Liebe und gegen die böse Fee
Annik-Tabea:
  • Im dunklen, dunklen Wald – Ruth Ware -384 Seiten – passt zum Monatsthema – 50P
    • Ein Junggesellinenabschied geht fürchterlich schief und endet mit einem Mord. In Rückblicken wird aufgezeigt, wie es dazu kam und wer der Mörder ist
  • Dark Wood – Thomas Finn 464 Seiten – passt zum Monatsthema – 50P
    • Es passt zum Monatsthema, weil: In einem abgelegenen Wald in Norwegen böse Dinge passieren und es eine Leiche nach der anderen gibt.
  • Ein M.O.R.D.s Team: Band 1 – Der lautlose Schrei – Andreas Suchanek – 120 Seiten – passt – 35P
    • Es passt zum Monatsthema, weil: Es um einen lang zurückliegenden Mordfall an einer Schülerin geht, der immer noch Auswirkungen auf die Gegenwart hat.
  • Endgültig – Andreas Pflüger – 459 Seiten – passt zum Monatsthema – 50P
    • Es passt zum Monatsthema, weil: Es um die Elite-Agentin Jenny Aaron geht, die nach einem missglückten Einsatz erblindet ist und nun als Verhörspezialistin in einem Mordfall ermittelt.
  • Ein M.O.R.D.s-Team Band 2: Auf tödlichen Sohlen – Andreas Suchanek – 120 S. – passt – 35P
    • Es passt zum Monatsthema, weil: Mason, Olivia, Randy und Danielle immer noch den Mordfall Marietta King aufklären wollen. Zudem geschieht ein neuer Mordfall.
  • Ein M.O.R.D.s-Team Band 3: Eine verhängnisvolle Erfindung – Andreas Suchanek – 120S. – passt – 35P
    • Es passt zum Monatsthema, weil: Es immer noch um den Mordfall Marietta King geht.
  • Ein M.O.R.D.s-Team Band 4: Gefährliche Spiele – Andreas Suchanek – 115 S. – passt – 35P
    • Es passt zum Monatsthema, weil: Es immer noch um die Aufklärung des Mordfalls Marietta King geht.
  • Blood on Snow – Jo Nesbo – 192 Seiten – passt – 35P
    • Es passt zum Monatsthema, weil: Es um einen Auftragskiller und seinen neuesten Auftrag geht.
  • Azur: Eine Diebin bricht aus – Sabine Schulter – 313 Seiten – passt zum Monatsthema – 35P
    • Es passt zum Monatsthema, weil: Es um den großen Kampf und drohenden Krieg zwischen den Traumdieben und den Behütern geht.
  • Als wir unsterblich waren – Charlotte Roth – 576 Seiten – passt zum Monatsthema – 65P
    • Die Handlung spielt während des Ersten Weltkriegs.
  •  Die Chroniken der Seelenwächter: Band 1 – Die Suche beginnt – Nicole Böhm – 120s. – passt – 35P
    • Es passt zum Monatsthema, weil: Es um den Kampf zwischen Seelenwächtern und Schattendämonen geht.
 
März
Distrikt 3 stellt die Technologie her, welche das Kapitol benötigt. Im März geht es also um Bücher, in denen neue Technologien oder Erfindungen vorkommen.
 
Lina:
  • Kindsräuber – Nora Bendzko – ca. 321 Seiten – passt nicht – 15P
  • Der Kuss der Lüge – Mary E. Pearson – 556 Seiten – passt nicht – 45P
  • Ein Vorurteil kommt selten allein – Karin Lindberg – 352 Seiten – passt nicht – 15P
  • Wie die Luft zum Atmen – Brittainy C. Cherry – 368 Seiten – passt nicht – 15P
  • Alte Wunden – Rana Wenzel – ca. 90 Seiten – passt nicht -15P
  • Heliosphere 2265: Das dunkle Fragment – Andreas Suchanek – ca. 120 Seiten – passt – 35P
    • Cross bekommt das Kommando über ein neuartiges Schiff mit HyperLink-Antrieb, sie werden mit einer unbekannten und tödlichen Technologie konfrontiert (eben das dunkle Fragment)
  • This New World (New World Chronik 1) – Laura Newman – ca. 237 Seiten – passt nicht – 15P
  • Ewig dein -Deathline – Janet Clark – ca. 400 Seiten – passt nicht – 30P
  • Das Spiel des Grafen (Lisbetta 1) – Tanja Penninger – 311 Seiten – passt nicht – 15P
  • Das Herz des Grafen (Lisbetta2) – Tanja Penninger – 372 Seiten – passt nicht – 30P
  • Cyberworld 1.0: Mind Ripper – Nadine Erdmann – 400 Seiten – passt – 50P
    • Ok, warum das Buch passt ist ein MEGA-Spoiler :D, nur soweit, es geht um eine medizinisch-technische Revolution! Und die CyberWorld reicht auch schon, um das Thema zu erfüllen: neuartige Spielewelt, in die man als Quasirealität eintauchen kann.
  • Wir zwei in fremden Galaxien – Kate Ling – 336 Seiten – passt – 35P
    • Die Geschichte spielt an Bord des ersten generationsübergreifenden Forschungsschiffes und handelt hauptsächlich davon, wie die Protas von diesem einzigartigen Monstrum entkommen können.
  • Perfect Copy – Die zweite Schöpfung – Andreas Eschbach – 247 Seiten – passt – 35P
    • Es geht um das erste geklonte Baby.
  • Helix – Marc Elsberg – 648 Seiten – passt – 65P
    • Das Buch befasst sich mit GMO- genetisch modifizierten Organismen (auch Designer-Babies).
  • Flo oder der Tag, an dem die Maus verrutschte – Anna Pfeffer – 256 Seiten – passt nicht – 15P
  • Echo Boy – Matt Haig – 400 Seiten – passt – 50P
    • Echos sind biologische Roboter, Daniel der erste mit Emotionen.
 
Annik-Tabea:
  • Heliosphere 2265: Das dunkle Fragment – Andreas Suchanek – ca. 120 Seiten – passt – 35P
    • Cross bekommt das Kommando über ein neuartiges Schiff mit HyperLink-Antrieb, sie werden mit einer unbekannten und tödlichen Technologie konfrontiert (eben das dunkle Fragment)
  • Godspeed-Die Reise beginnt– Beth Revis – 448 Seiten- passt – 50P
    • Es passt zum Monatsthema, weil: Es an Bord des Raumschiffes „Godspeed“ spielt
  • These Broken Stars – Lilac und Tarver – Amie Kaufman &Meagan Spooner – 469 Seiten – passt – 50P
    • Es passt zum Monatsthema, weil: Es auf einem Raumschiff bzw. auf einem fremden Planeten spielt
  • Elanus- Ursula Poznanski – 416 Seiten – passt – 50P
    • Es passt zum Thema, weil: Jona mit Hilfe seiner Drohne „Elanus“ einige interessante Entdeckungen macht und dadurch in große Schwierigkeiten gerät.
  • Zero – Marc Elsberg – 496 – passt – 50P
    • Es passt zum Thema, weil: Es von FreeMe handelt, einer Plattform, auf der Menschen Daten und Informationen von sich sammeln und verkaufen können. Gleichzeitig helfen ihnen Apps, ihr Leben zu verbessern.
  • Der Circle – Dave Eggers – 560 Seiten – passt – 65P
    • Es passt zum Monatsthema, weil: Es um ein großes Unternehmen namens „Circle“ und deren technisch innovative Entwicklungen geht.
  • Godspeed- die Suche – Beth Revis – 464 Seiten – passt – 50P
    • Es passt zum Monatsthema, weil: Es von dem Leben auf dem Raumschiff „Godspeed“ handelt.
       
April
Distrikt 4 steht für den Fischfang. Somit lesen wir im April Bücher in denen es ums Meer und dessen Bewohner geht. Auch Geschichten die am Meer spielen zählen.
 
Lina:
 
  • Der Prinz der Elfen – Holly Black – ca. 416 Seiten – passt nicht – 30P
  • Die Bucht – Sarah Alderson – ca. 384 Seiten – passt – 50P
    • Die Geschichte spielt auf der Insel Nantucket… und der Titel sagt ja eigentlich schon alles :D.
  • Die kleine Meerjungfrau – Dirk Steinhöfel – 112 Seiten – passt – 35P
    • Es geht um DIE kleine Meerjungfrau.
  • Cavaliersreise. Bekenntnisse eines Gentlemans – Mackenzi Lee – ca. 496 Seiten – passt nicht – 30P
  • Paper Princess – Die Versuchung – Erin Watt – ca. 384 Seiten – passt nicht – 30P
  • Am tiefen Grund – Diana Sweeney – ca. 272 Seiten – passt – 35P
    • Spielt im und am Meer.
  • Selkie – Antonia Neumayer – ca. 512 Seiten – passt – 65P
    • Es geht um Selkies, mysthische Wasserwesen und spelt auch hauptsächlich auf dem Wasser.
  • Paper Princess. Das Verlangen – Erin Watt – ca. 368 Seiten – passt nicht – 15P
  • Clockwork Angel Graphic Novel – Cassandra Clare und HyeKyung Baek – ca. 256 Seiten – passt nicht – 15P
  • Monday Club: Der zweite Verrat – Krystyna Kuhn – ca. 384 Seiten – passt – 50P
    • Die Trilogie spielt in Bluehaven, einer Küstenstadt und die Nähe zum Meer hat eine reele Bedeutung für die ganze Atmosphäre des Buches.
  • Melody of Eden: Blutrache – Sabine Schulter – Dark Diamonds – ca. 384 Seiten – passt nicht – 30P
  • Herzklopen in Nimmerland – Anna Katmore – ca. Seiten – passt – 35P
    • Die Hauptfigur ist James Hook, DER Pirat aus Peter Pan.
  • Die Rache des Pan – Anna Katmore – ca. 350 Seiten – passt – 35P
    • Immer noch Hook, die Jolly Roger und seine Piratenbande ..
  • Hooked: Jamie’s Tale – Anna Katmore – ca. 31 Seiten – passt – 35P
    • Nun sogar nur aus der Sicht von James Hook, dem Piraten und Kapitän der gefürchteten Jolly Rogers.
 
Annik-Tabea:
  • Darkmere Summer – Helen Maslin –  400 Seiten – passt – 50P
    • Es passt zum Monatsthema, weil: Leo, einer der Hauptprotagonisten, das Schloss Darkmere direkt am Meer geerbt hat. Er ahnt nicht, wie sehr das Meer die Geschichte des Schlosses beeinflusst hat.
  • Die vierte Braut – Julianna Grohe – 360 Seiten – passt nicht – 15P
  • Der Jahrbuchcode – Petra Mattfeldt – 208 Seiten – passt nicht – 15P
  • Feenlicht und Krötenzauber: Die Sumpfloch-Saga – Halo Summer – 192 Seiten – passt nicht – 15P
  • Dunkelherz und Sternenstaub: Die Sumpfloch-Saga – Halo Summer – 230 Seiten – passt nicht – 15P
  • Siren – Keira Cass – 368 Seiten – passt – 35P
    • Es passt zum Monatsthema, weil: Die Story von der Sirene Kahlen handelt, die dazu verdammt ist, dem Meer 100 Jahre zu dienen.
  • AchtNacht – Sebastian Fitzek – 416 Seiten – passt nicht – 30P
  • Sturmrose – Corina Bomann – 560 Seiten – passt – 65P
    • Es passt zum Monatsthema, weil es um eine junge Frau und einen alten Fischkutter mit spannender Vergangenheit geht.
  • Aquamarin – Andreas Eschbach – 408 Seiten – passt – 50P
    • Es passt zum Monatsthema, weil: Es von der Stadt Seahaven direkt am Meer handelt und Saha feststellt, dass sie eine ganz spezielle Verbindung zum Meer hat.
  • Indigosommer – Antje Babendererde – 360 Seiten – passt – 35P
    • Es passt zum Monatsthema, weil: Es von einem Surftrip an den Küstenort La Push und den Vorkommnissen handelt.
  • Die Bucht – Sarah Alderson – 384 Seiten – passt – 50P
    • Es passt zum Monatsthema, weil: Es auf der Insel Nantucket spielt und die Hauptpersonen sich die ganze Zeit auf irgendwelchen Strandpartie stümmeln.
  • Paper Princess – Erin Watt – 384 Seiten – passt nicht – 30P
 
Mai
Distrikt 5 ist der kleinste Distrikt und stellt Strom und Energie zur Verfügung. Daher lesen wir im Mai Bücher, die in einer elektronischen Welt spielen.
 
Lina:

 

Annik-Tabea:

  • Eden Academy. Du kannst dich nicht verstecken – Lauren Miller – 512 Seiten- passt nicht – 45P
  • Cyberworld 1.0: Mindripper – Nadine Erdmann – 368 Seiten – passt – 35P
    • Es passt zum Monatsthema, weil: Ein großer Teil der Handlung in der digitalen Cyberworld spielt.
  • Cyberworld 2.0: House of Nightmares – Nadine Erdmann – 333 Seiten – passt – 35P
    • Es passt zum Monatsthema, weil: Die Jugendlichen Will, Ned, Jamie, Zack und Jemma wieder in die digitale Welt, der sogenannten „Cyberworld“ eintauchen um einem Verbrechen auf die Spur zu kommen.
  • God Game – Sören Jessen – 240 Seiten – passt – 35P
    • Es passt zum Monatsthema, weil: Der Jugendliche Mads herausfindet, dass er mit Hilfe des Compterspiels God Game das Leben der Menscheit steuern kann.
  • Paper Prince – Erin Watt – 368 Seiten – passt nicht – 15P
  • Rosen und Seifenblasen – Verliebt in Serie: Folge 1 – Sonja Kaiblinger – 320 Seiten – passt – 35P
    • Es passt zum Monatsthema, weil: Die 14-jährige Abby auf einmal mitten in der Fernsehserie „Ashworth Park“ landet.
  • Die Nightingale Schwestern: Geheimnisse des Herzens – Donna Douglas – 512 Seiten – passt nicht – 45P
  •  Nemesis-Hüterin des Feuers – Asuka Lionera – 400 Seiten – passt – 50P
    • Es passt zum Monatsthema, weil: Evelyn, in Gamerkreisen als Nemesis bekannt, in einem Computerspiel landet, aus dem sie nicht wieder herausfindet.
  • Ich fürchte mich nicht – Tahereh Mafi – 336 Seiten – passt nicht – 15P
  • Cyberworld 3.0: Evil Intensions – Nadine Erdmann – 269 Seiten – passt – 35P
    • Es passt zum Monatsthema, weil: Die Handlung von den Freunden Will, Ned, Jamie, Zack und Jamie und der Cyberworld handelt.
  • Cyberworld 4.0: The Secrets of Yonderwood – Nadine Erdmann – 369 Seiten – passt – 35
    • Es passt zum Monatsthema, weil: Es im LiveAction Erlebnispark Yonderwood spielt, der Rollenspiel und Cyberworld miteinander verbindet.
 
Juni
Distrikt 6 steht für den Transport. Daher werden im Juni Bücher gelesen in denen es um die Reise geht. Vielleicht sogar mit besonderen Transportmitteln 😉
 
Lina:
  • Be with us 3 – Lebe laut, lebe wild!Jasmin Romana Welsch – 296 Seiten – passt nicht – 15P 
  • Mederia 2 – Kampf um Tetra – Sabine Schulter – 488 Seiten – passt – 50P
    • Die Reise von Gray und Lana durch Mederia geht weiter – dieses Mal zur Menschenstadt Tetra, wo Krieg herrscht, und zur Marmorfeste.
  • Die Chroniken der Seelenwächter Band 10 – Liebe vs. Vernunft – Nicole Böhm – 135 Seiten – passt – 35P
    • Seelenwächter reisen quasi die ganze Zeit durch die Weltgeschichte und nutzten dafür eine ganz spezielle Pferderasse, die Parsumi, die ein Tor zu einer anderen Dimension öffnen und so eine Art Portalsprung ermöglichen.
  • Die Chroniken der Seelenwächter Band 11 – Bruderkampf – Nicole Böhm – 147 Seiten – passt – 35P
    • Seelenwächter reisen quasi die ganze Zeit durch die Weltgeschichte und nutzten dafür eine ganz spezielle Pferderasse, die Parsumi, die ein Tor zu einer anderen Dimension öffnen und so eine Art Portalsprung ermöglichen.
  • Auf Umwegen – Andres Smith – 336 Seiten – passt – 35P
    • Finns Reise zu sich selbst und einmal quer durch Amerika.
  • Die 11 Gezeichneten: Das erte Buch der Sterne – Rose Snow – 339 Seiten – passt – 35P
    • Die zentrale Aufgabe in der Trilogie besteht im Besteigen eines magischen Portalzuges, um die Energieportale zu erreichen und wieder in Fluss zu bringen.
  • Paper Palace: Die Verführung – Erin Watt – 416 Seiten – passt nicht – 30P
  • Etta und Otto und Russell und James – Emma Hooper – 336 Seiten – passt – 35P
    • Etta wandert zu Fuß queer durch Kanada zum Meer.

Annik-Tabea:

  • Sommerreise -Asa Hellberg – 368 Seiten – passt – 35P
    • Es passt zum Monatsthema, weil: Sara und Jessica mit dem Motorrad eine Reise nach Italien unternehmen und dabei zu sich selbst finden.
  • Noah will nach Hause – Sharon Guskin – 432 Seiten – passt – 50P
    • Es passt zum Monatsthema, weil: Der kleine Noah anscheinend die Wiedergeburt eines ermordeten Jungen ist.
  • Couchsurfing im Iran – Stephan Orth – 256Seiten – passt – 35P
    • Es passt zum Monatsthema, weil: Der Reisereporter Stephan über seine Erlebnisse im Iran berichtet.
  • Der Zug der Waisen – Christina Baker Kline – 352 Seiten – passt – 35P
    • Es passt zum Monatsthema, weil: Vivian als Kind mit dem „Zug der Waisen“ in eine ungewisse Zukunft geschickt wurde.
  • Couchsurfing in Russland : Wie ich fast zum Putin-Versteher wurde – Stephan Orth – 256S. – passt – 35P
    • Es passt zum Monatsthema, weil: Der Autor von seinen Erlebnissen während seines mehrwöchigen Trips quer durch Russland berichtet.
  • GötterFunke – liebe mich nicht von Marah Woolf – 465 Seiten – passt nicht – 30P
  • Das Dorf der Lügen – Barbara Wendelken – 448 Seiten – passt nicht – 30P
  • Memories to Do: Allies Liste von Linda Schipp – 296 Seiten – passt – 35P
    • Es passt zum Monatsthema, weil: Allie sich nach einem Unfall an die vergangenen 17 Jahre nicht mehr erinnern kann. Sie reist an den Ort ihrer Kindheit zurück und versucht zu ergründen, was in den letzten Jahren geschehen ist.
Juli
Distrikt 7 steht für Holz und Papier. Somit lesen wir im Juli Bücher, in denen Bücher eine wichtige Rolle spielen.
 
Lina:

 

Annik-Tabea:

  • Die kleine Bäckerei am Strandweg – Jenny Colgan – 496 Seiten – passt nicht – 30P
  • Jane Austens Geheimnis – Charlie Lovett – 416 Seiten – passt – 50P

    • Es passt zum Monatsthema, weil: Ein Geheimnis um die berühmte Autorin Jane Austens geklärt werden muss.
  • 84, Charing Cross Road: Eine Freundschaft in Briefen – Helene Hanff – 160 Seiten – passt – 35P
    • Es passt zum Monatsthema, weil: Es von zwei engen Brieffreunden berichtet, die eines Verbindet: Ihre Liebe zu Büchern.
  • Das kleine Inselhotel – Sandra Lüpkes – 320 Seiten – passt nicht – 15P
  • Ein Buchladen zum Verlieben – Katarina Bivald – 448 Seite  – passt – 50P
    • Es passt zum Monatsthema, weil: Die Buchliebhaberin Sara in dem kleinen Kaff Broken Wheel einen Buchladen eröffnet und den Einwohnern das Lesen nahe bringt.
  • Die Bibliothekare: Die unsichtbare Bibliothek – Genevieve Cogman – 432 Seiten – passt – 50P
    • Es passt zum Monatsthema, weil: Es von der geheimen und magischen Welt rund um die unsichtbare Bibliothek handelt.
  • Warum unsere Kinder Tyrannen werden – Michael Winterhoff – 224Seiten – passt nicht – 15P
  • 17-das erste Buch der Erinnerung – Rose Snow – 279Seiten – passt nicht – 15P
  • Buchland – Markus Walther – 224 Seiten – passt – 35P
    • Es passt zum Monatsthema, weil: Es von dem geheimnisvollen „Buchland“, einer Bücherwelt in den Tiefen eines Antiquariats handelt.
  • 17- das zweite Buch der Erinnerung – Rose Snow – 274 Seiten – passt nicht – 15P
  • Tyrannen müssen nicht sein – Michael Winterhoff – 240Seiten – passt nicht – 15P
  • Das Labyrinth der Wörter – Marie-Sabine Roger – 224 Seiten – passt – 35P
    • Es passt zum Monatsthema, weil: Die ältere, belesene Dame Margueritte dem ungebildeten German die Welt der Bücher näherbringt.
  • Die Welt zwischen den Zeilen – J. Vellguth – 210 Seiten – passt – 35P
    • Es passt zum Monatsthema, weil: Es von der jungen Isabel handelt, die sich beim Lesen in die Welt des Buches hineinbegeben kann.
  • Fangirl auf Umwegen – Amelie Murmann – 236 Seiten – passt – 35P
    • Es passt zum Monatsthema, weil: Es um Buchnerd Luna geht, die an einer Challenge zur ihrer Lieblingsbuchwelt Harry Potter teilnehmen darf.
  • Eine Geschichte der Zitrone – Jo Cotterill – 256 Seiten – passt 35P
    • Es passt zum Monatsthema, weil: Es um Buchliebhaberin Calypso und ihren Vater geht. Dieser schreibt sein Meisterwerk „Eine Geschichte der Zitrone“ und vergisst darüber, dass er noch eine Tochter hat.
  • Inselhochzeit – Sandra Lüpkes – 320 Seiten – passt nicht – 15P
  • Schakkeline is voll hochbegabt, ey – Sophie Seeberg – 336 Seiten – passt nicht – 15P

 

 

 
August
Distrikt 8 stellt Textilien und Kleidung der Tribute her. Im Monat August geht es also um Mode, Fashion und Kleidung.
 
Lina:

 

Annik-Tabea:

  • Das dritte Buch der Erinnerung – Rose Snow – 292 Seiten – passt nicht – 15P
  • Die Schanin hat nur schwere Knochen! – Sophie Seeberg – 336 Seiten – passt nicht – 15P
  • Die Vintage-Prinzessin von Nicole Richie – 352 Seiten – passt – 35P
    • Es passt zum Monatsthema, weil: Das verwöhnte Luxusgirl Charlotte muss auf einmal in der „realen“ Welt zurechtkommen.
  • Inselträume – Sandra Lüpkes – 336 Seiten – passt nicht – 15P
  • Lasst Kinder wieder Kinder sein! – Michael Winterhoff – 240 Seiten – passt nicht – 15P
  • Blogging Queen – Jutta Profijt – 304 Seiten – passt – 35P
    • Es passt zum Monatsthema, weil: Die Story von Lulu handelt, die einen Modeblog ins Leben ruft und großen Erfolg damit hat.
  • Sturmherz – Corina Bomann – 528 Seiten – passt nicht – 45P
  • Die stille Braut – Barbara Wendelken – 512 Seiten – passt nicht – 45P
  • Girl in Black – Mara Lang – 400 Seiten – passt – 50P

    • Es passt zum Monatsthema, weil: Es Lias Traum ist, selbst Modedesignerin zu werden. In Berlin beginnt sie bei einem Designer zu arbeiten.
  • Plötzlich It-Girl #1 – Katy Birchall – 320 Seiten – passt – 35P
    • Passt zum Monatsthema, weil: Die 14-jährige Anna plötzlich von der Presse zum It-Girl deklariert wird, als ihr Vater der Freund einer berühmten Schauspielerin wird.
  • Teamwechsel: Grover Beach Team 1 & 2 – Anna Katmore – 400P – passt nicht – 30P
  • Ugly-Pretty-Special 2: Pretty- Erkenne dein Gesicht – Scott Westerfeld – 400 Seiten – passt – 50P
    • Es passt zum Monatsthema, weil: Tally nun zu einer perfekten „Pretty“ umoperiert worden ist und ihr Leben mit schönen Klamotten und Partys verbringt.
  • Plötzlich It-Girl #2 – Katy Birchall – 288 Seiten – passt – 35P
    • Es passt zum Monatsthema, weil: Die Medien sich immer noch um das neue It-Girl Anna reissen.
  • Plötzlich It-Girl #3  – Katy Birchall – 320 Seiten – passt – 35P
    • Es passt zum Monatsthema, weil: Es wieder um It-Girl Anna und ihre leicht verrückte berühmte Familie geht.
  • Der Maik-Tylor verträgt kein Bio – Sophie Seeberg – 304 Seiten – passt nicht – 15P
 
September
Distrikt 9 stellt Lebensmittel her, hat aber selber kaum genug zu essen und leidet sehr unter Armut. Daher geht es im September um Armut, Hunger, Leid.
 
Aber zuerst: Hier meine Version der Lösung der Aufgabe zur 3. Quartalschallenge
 

 
Lina:
  • AoS #1: Fuchsrot – Amber Auburn – 80 Seiten – passt nicht – 15P
  • Knochenjob! – Sarah Adler – 300 Seiten – passt nicht – 15P
  • HIM: Mit ihm allein – Sarina Bowen&Elle Kennedy – 384 Seiten – passt nicht – 30P
  • Der Himmel über Appleton House – S.E. Durrant – 240 Seiten – passt – 35P
    • Die Geschichte handelt von zwei Geschwistern, die von Pflegefamilie zu Pflegefamilie weitergereicht werden und schließlich in einem Waisenheim enden. Sie haben nichts außer einander.
  • Rosen&Knochen: Die Hexenwald Chroniken – Christian Handel – 200 Seiten – passt – 35P
    • Schneeweißchen und Rosenrot erlösen in diesem Abenteuer Hänsel und Gretel, die von ihren Eltern im Wald ausgesezt wurden, um zu verhungern und die im Haus einer Hexe schreckliches Leid erfahren
  • Azur #3 – Die Behüterin der Träume – Sabine Schulter – 272 Seiten – passt nicht – 15P
  • Secrets – Das Geheimnis der Feentochter – mara M. Lacroix – 300 Seiten – passt nicht – 15P
  • Vernunft und Gefühl – Jane Austen – 416 Seiten – passt – 50P
    • Die Schwestern Dashwood und ihre Mutter verlieren durch den Tod ihres Vaters/Ehemann ihren Wohlstand und soziale Stellung.
 
Annik-Tabea:
  • Unter deutschen Betten: Eine polnische Putzfrau packt aus – Justyna Polanska – 224 Seiten – passt – 35P
    • Passt zum Monatsthema, weil: Justyna der Armut und Perspektivlosigkeit in ihrer Heimat Polen entflieht und Putzfrau in Deutschland wird.
  • Wohin du auch gehst – Benjamin Prüfer – 336 Seiten – passt – 35P
    • Passt zum Monatsthema, weil: Benjamin die junge Prostituierte Sreykeo in Kambodscha kennen und lieben lernt. Sie lebt in äußerst ärmlichen Verhältnissen und ist HIV-positiv, dennoch werden die Beiden ein Paar.
  • Das Reich der sieben Höfe- Dornen und Rosen – Sarah J. Maas – 480 Seiten – passt – 50P
    • Es passt zum Monatsthema, weil: Die junge Feyre in größter Armut lebt und versucht ihre Familie zu beschützen. Dafür zieht sie auch in das geheimnisvolle Reich der Fae, wo eine schreckliche Herrscherin großes Leid verursacht.
  • Lion: Der lange Weg nach Hause – Saroo Brierley – 257 Seiten – passt – 35P
    • Es passt zum Monatsthema, weil: Saroo in ärmlichen Verhältnissen in Indien aufwächst. Dann geschieht das Unglück: Er legt sich in einem Güterwaggon schlafen und wacht in Kalkutta auf. Doch er kann niemandem den Namen seines Heimatdorfes nennen.
  • Katastrophe mit Kirschgeschmack – Anna Katmore – 287 Seiten – passt nicht – 15P
  • Was kostn`n der Hund? – Stephanie Noelle – 110 Seiten – passt nicht – 15P
  • Alles oder nichts – Simona Ahrnstedt – 705 Seiten – passt – 60P
    • Passt zum Monatsthema, weil: Ambra und Tom beide eine leidvolle Vergangenheit hinter sich haben. Ambra war früher ein Pflegekind und wuchs in einer Sekte voller Entbehrungen auf.
  • Die Nightingale Schwestern: Sturm der Gefühle – Donna Douglas – 513 Seten – passt – 60P
    • Passt zum Monatsthema, weil: Die Handlung teilweise im ärmlichen Londoner Stadtteil East End spielt. Zudem handelt es vom Alltag im Nightingale Hospital.
  • Das Reich der sieben Höfe – Flammen und Finsternis -Sarah J. Maas – 720 Seiten – passt – 60P
    • Passt zum Monatsthema, weil: Feyre stark unter den Erinnerungen an die schreckliche Zeit unter dem Berg leidet. Sie hat jede Nacht Alpträume und hat stark abgenommen. Bald ist sie nur noch ein Schatten ihrer selbst.
 
Oktober
Distrikt 10 ist für die Viehzucht verantwortlich. Im Oktober geht es um Geschichten mit Tieren.
 
Lina:
  • ES – Stephen King – 1534 Seiten – passt nicht – 50P
  • Deadly Ever After – Jennifer L. Armentrout – 416 – passt nicht – 30P
  • Marcus – Simnone Lia – 192 Seiten – passt – 35P
    • Die Geschichte der Freundschaft zwischen Marcus, dem Regenwurm und einem hühnerähnlichen Vogel, der glaubt, ein Flamingo zu sein.
  • App to Date – Carine Bernard – 239 Seiten – passt nicht – 15P
  • Fantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind – J.K. Rowling – 304 Seiten – passt – 35P
    • Muss ich das begründen? Eine Geschichte rund um magische Tierwesen im HarryPotter-Universum
  • Von einem mutigen Hasen, der heimlich auszog … – Alexandre Chardin – 39 Seiten – passt – 35P
    • Ein kleiner Hase zieht in die grße Welt, um ein Abenteuer zu erleben.
  • Leos wundersame Reise – Pamela Zagarenski – 40 Seiten – passt – 35P
    • Leo, ein Stofftier, welches für seinen Besitzer henry aber lebendig ist, geht im Wald verloren und die wilden Tiere brigen ihn wieder nach Hause.
  • Die hässlichen Fünf – Axel Scheffler und Julia Donaldson – ca 27 Seiten – passt – 35P
    • Die hässlichsten Tiere der afrikanischen Steppenlandschaft
  • Wo die wilden Kerle wohnen – Maurise Sendak – 40 Seiten – passt – 35P
    • Ein Kinderbuchklassiker über wilde Kerle, die Tierwesen sind
  • Seine eigene Farbe – Leo Lionni – 32 Seiten – passt – 35P
    • Der Hauptakteur ist ein Chamäleon
  • Ganz schön langweilig – Henrike Wilson – ca. Seiten – passt – 35P
    • Ein kleiner Bär langwelit sich im Wald, doch dan entdeckt er, dass immer etwas geschieht.
  • Ludwig I.: König der Schafe – Olivier Tallec – 40 Seiten – passt – 35P
    • Schafe als Akteure
  • Max will immer küssen! – Martin Baltscheit – 40 Seiten – passt – 35P
    • Gorillas sind die Stars dieser Geschichte
  • Der goldene Käfig – Anna Castagloli und Carll Cneut – 48 Seiten – passt – 35P
    • Eine Geschichte rund um eine Königstochter, die seltene Vögel sammelt.
  • Herr Eichhorn und der erste Schnee – Sebastian Meschenmoser – 64 Seiten – passt – 35P
    • Eine Geschichte rund um ein Eichhörnchen, welches den Winter und den Schnee nicht verschlafen möchte.
  • Alles wird gut – Lysa TerKeurst – 32 Seiten – passt – 35P
    • Die Protagonisten sind ein Samenkorn und ein Fuchs.
  • Der Fuchs und die verlorenen Buchstaben – Pamela Zagarenski – 40 Seiten – passt – 35P
    • Hauptakteur: ein Fuchs
  • Der Hund, den Nino nicht hatte – Edward van de Vendel – 40 Seiten – passt – 35P
    • Nino und sein Hund sind die Hauptakteure
  • Die wirkliche Wahrheit – Dan Gemeinhart – 259 Seiten – passt – 35P
    • Mark und sein treuer Begleiter Beau (sein Hund) erklimmen zusammen den Mount Ranier, Beau muss ihm das Leben retten
  • Milchmädchen – G. R. Gemin – 272 Seiten – passt – 35P
    • Die Bewohner eine Sozialsiedlung retten einem Dutzend Kühen das Leben
  • Die vergessene Welt Band 2 – A.C. Doyle – ca. 50 Seiten – passt – 35P
    • Dinosaurier haben im Amazonasgebiet überlebt und machen nun einem Forscherteam das Überleben schwer
  • Erwachen des Lichts – Jennifer L. Armentrout – 432 Seiten – passt nicht – 30P
  • Bärenbrut – Nora Bendzko – ca. 135 Seiten – passt – 35P
    • Eine Bärenbestie begleitet Thorbens Lebensweg, tötet seinen Vater, die Familie seiner Frau
  • Karneval der Tiere – Roger Willemsen – 64 Seiten – passt – 35P
    • Roger Willemsen reimt eine tierische Fassung des berühmten Konzerts voller Elefanten, Kröten, Fische und was das Tierreich sonst noch so zu bieten hat
  • Die wahre Geschichte von Regen und Sturm – Ann M. Martin – 240 Seiten – passt – 35P
    • Die autistische Ruth verliert ihre Hündin Regen in einem Sturm und macht sich auf die Suche nach ihr.
  • Blöde Ziege- dumme Gans – Isabel Abedi und Silvio Neuendorf – 120 Seiten – passt – 35P
    • erzählt wird der Streit und die Versöhnung zweier Tierkinder (Gans und Ziege)

 

  • 22!!! Bücher zum Monatsthema 😉 4 Bücher ohne passenden Inhalt

Annik-Tabea:

  • Böse Seelen – Linda Castillo – 352 Seiten – passt nicht – 15P
  • Wildeule – Annette Wieners – 352 Seiten – passt nicht – 15P
  • Darcy – Der Glückskater im Buchladen – Gesine Schulz – 141 Seiten – passt – 35P
    • Passt zum Monatsthema, weil: Es den Kater Darcy geht, der sich weit weg von Zuhause verirrt hat und auf seinem Weg nach Hause verschiedenen Menschen begegnet, denen er Glück bringt.
  • Die Wellington-Saga: Versuchung – Nacho Figuras- 416 Seiten – passt – 50P
    • Es passt zum Monatsthema, weil: Es um die attraktive Tierärztin Georgina und den reichen Polospieler Alejandro geht.
  • Darcy – der Glückskater in Nachbars Garten – Gesine Schulz – 135 Seiten – passt – 35P
    • Es passt zum Monatsthema, weil: Die Geschichte sich um den Kater Darcy dreht, der allen Menschen, denen er begegnet, Glück bringt.
  • Das Seelenleben der Tiere -Peter Wohlleben – 241 Seiten – passt – 35P
    • Es passt zum Monatsthema, weil: Der Autor und Förster spannende Einblicke in die Gefühlswelt von Tieren liefert.
  • Inselfrühling – Sandra Lüpkes – 336 Seiten – passt nicht – 15P
  • Darcy- Der Glückskater und der Geist von Renfield Hall – Gesine Schulz – 164S. – passt – 35P
    • Es passt zum Monatsthema, weil: Die Handlung sich wieder um Glückskater Darcy dreht, der in diesem Band der jungen Witwe Freda zum Glück verhilft.
  • Fallbeispiele für Hundetrainer – Kristina Ziemer-Falke – 192 Seiten – passt – 35P
    • Es passt zum Monatsthema, weil: Es Beispiele für verschiedene Verhaltensprobleme bei Hunden sowie Lösungsansätze schildert.
  • Ihr einziges Kind – Barbara Wendelken – 528 Seiten – passt nicht – 45P
  • Die Geschichte der Bienen – Maja Lunde – 512 Seiten – passt – 65P
    • Es passt zum Monatsthema, weil: Die Geschichte von drei verschiedenen Familien in drei unterschiedlichen Zeitepochen erzählt wird, die alle über die Bienen miteinander verbunden sind.
  • Das vierte Buch der Erinnerung -Rose Snow – 349 Seiten- passt nicht – 15P

 

  • 7 Bücher zum Monatsthema!

 

 

 
November
In Distrikt 11 steht die Landwirtschaft im Vordergrund. Also Geschichten, die auf dem Land spielen 🙂
 
Lina:
  • folgt

 

Annik-Tabea:

  • folgt
 
Dezember
Distrikt 12 ist zwar für den Bergbau verantwortlich, aber Peeta und Katniss stammen auch aus Distrikt 12. Daher geht es im Dezember nicht um das Thema des Distrikts, sondern um Rebellion, Kampf und Widerstand
 
 

Das Punktesystem:
– Begründung, ob und warum das Buch zum Monatsthema passt
– Seitenanzahl

Auf dem Blog werdet ihr die Rezensionen, die passen, an dem Challenge-Logo erkennen. Auf dieser Seite findet ihr dann außerdem die Links zu den einzelnen Rezensionen. Bei Facebook und Instagram nutzen alle Tribute das #panemchallenge17.

Für ein Buch, welches zum Monatsthema passt, gibt es „35 Punkte“.
Ein Buch, welches man gelesen und rezensiert hat, das aber nicht zum Monatsthema einzuordnen ist, gibt „15 Punkte“.
Wenn ein Buch mehr als 370 Seiten hat, gibt es „15 Punkte“ zusätzlich.
Wenn ein Buch sogar mehr als 500 Seiten hat, gibt es anstatt 15 Punkte genau „30 Punkte“ extra.