Rezension: Helix

 

 

Helix – Sie werden uns ersetzen

Marc Elsberg

Blanvalet

erschienen 10/2016

648 Seiten

Bildquelle: Amazon

 

 

 

Überall auf der Welt geht Seltsames vor sich. In Afrika taucht eine Maissorte auf, die resistent ist gegen alle gängigen Schädlinge, in Indien eine besonders widerstandsfähige Ziegenrasse und in Brasilien eine Super-Baumwolle. Allen gemeinsam: Sie treten bei den Ärmsten der Region auf, wie aus dem Nichts. Da kanne es nicht mit rechten Dingen zugehen. Skrupellose Saatgutvertreiber sind dem Geheimnis rasch auf der Spur, genetischen Modifikationen, die eigentlich technisch noch gar nicht möglich sind. Währenddessen stirbt der amerikanische Außenminister bei einer Auslandsreise an einem extra für ihn designten Virusstamm. Eine Taskforce der Regierung macht sich an die Ermittlungen – und stößt auf Unbeschreibliches…

 

Marc Elsbergs Thriller sind dafür bekannt, dass sie Wissenschaftliche verständlich dalegen und über de Kante des bisher Möglichen hinaustreiben. Hier halt über die Möglichkeiten der modernen Genetik. Alles Zukunftsmusik oder Horrorszenario? Ich denke, in vielen Teilen schon nicht mehr. Das wirft natürlich einen Haufen ethische Fragen auf. Ist Gentechnik ein Segen für die hungerleidene Weltbevölkerung? Oder wird sie immer nur die Taschen derer füllen, de sowieso schon genug haben? Wie weit darf die Forschung gehen?

Neben all diesen interessanten Fragen und Gedankenkonstrukten bleibt die Geschichte aber auch vor allem ein spannender Thriller, der vielschichtg mit velen Perspektiven spielt und dabei allerhand Wissen vermittelt. Vom Umfang her schon ein kleiner Brocken konnte mich die Story fesseln und faszinieren. Das Ende kann man zwar schon ein bisschen voraussehen, aber trotzdem habe ich mich auf wunderbare Weise unterhalten gefühlt.

Wieder eine klare Leseempfehlung für einen Elsberg-Thriller! Nun muss nur noch „BlackOut“ nächsten Monat dran glauben ;-).

Habt ihr schon etwas von ihm gelesen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *