Rezension: Rosen&Knochen

 

 

Rosen & Knochen – Die Hexenwald Chroniken

Christian Handel

Drachenmond Verlag

erschienen 09/2017

ca. 200 Seiten

Bildquelle&Klappentext: Drachenmond Verlag

 

 

 

Fürchtest du dich, bei Mondschein das Grab einer Hexe zu betreten?

Unter den Decknamen Schneeweißchen und Rosenrot ziehen die Dämonenjägerinnen Muireann und Rose durch die Lande. Sie bekämpfen Trolle, retten Jungfrauen vor Wassermännern und vertreiben Kobolde aus Mühlen und Bauernhäusern.

Als sie von den Bewohnern eines kleinen Dorfs angeheuert werden, den spukenden Geist einer Hexe unschädlich zu machen, geraten sie allerdings in ein alptraumhaftes Abenteuer, das sie an ihre Grenzen führt. Und das ein gut gehütetes Geheimnis ans Licht bringt, das eine von ihnen vor der anderen gern für immer verborgen hätte …

Eigentlich bin ich nicht so der Typ für Märchen-Adaptionen, aber bei den gruseligen Versionen bin ich dann doch gerne mal mit dabei. Hier geht es nicht nur um eine modernere Form von Schneeweißchen und Rosenrot, sondern auch um viele andere Märchen, auf die Bezug genommen wird (vor allem Hänsel&Gretel). Ich mag die ganzen Bezüge, bei denen es so oft mehr zu entdecken gibt.

Der Schreibstil ist gut und erschafft eine düstere Atmosphäre. Die beiden Heldinnen sind einem schnell sympathisch, haben aber ihre Ecken und Kanten. Auch wenn man aufgrund des geringen Umfangs der Geschichte nur einen kleinen Einblick in ihre Leben erhält, kann man erahnen, was für tolle Abenteuer sie noch zu durchleben haben.

Das Cover von Marie Graßhoff ist ein Traum und verkörpert genau das, was die Geschichte ausmacht. Ebenfalls ein Highlight sind die Aäste, die den Text die ganze Zeit über einrahmen. Mich haben sie total an The Village erinnert, was das Leseerlebnis noch gruseliger gemacht hat.

Besonders toll fand ich aber auch, dass Christian Handel am Ende des Buches noch eine weitere Kurzgeschichte aus seinem Märchenuniversum angefügt hatte und den sehr interessanten Artikel über die Herkunft und Vielfältigkeit verschiedener Märchenversionen.

Für Märchenliebhaber ein klasse Leseerlebnis und auc für mich eine schöne Flucht aus dem Alltag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *